Abschied

Ihr Lieben und Bösen,

gegründet im September 2013 hat der „Offene BDSM Stammtisch Bonn“ nun fast 8 Jahre lang Menschen zusammengeführt, Austausch ermöglicht und viele lustige Abende miteinander gestaltet. Es wurden Freundschaften gefunden und auch Ehen gestiftet, aus denen inzwischen sogar Kinder hervorgegangen sind.

Viele von Euch sind sind mit uns gemeinsam von Anfang an dabei und haben die Höhen und Tiefen des Stammtischs miteinander erlebt. Allen ungezählten Gästen, die über all die Jahre dem Stammtisch beigetreten sind und die unsere Zusammenkünfte bereichert haben, sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön gesagt. Das gilt insbesondere auch für alle helfenden Hände, die in der Orga und darüber hinaus konstruktiv den Stammtisch bereichert haben.

Die Zeiten ändern sich, und wir ändern uns in ihnen.

Aufgrund ihres Umzugs hat Claudia (phaina aka Elf11) den Stammtisch vor 3 Jahren in die Hände von Christian (Henrike) und Ben gelegt, unterstützte uns jedoch im erweiterten Kreis des Organisationsteams beratend und durch die Bereitstellung der Website. Nachdem vor einigen Wochen Ben die Leitung verlassen hat, steht nun wieder Veränderung an.

Christians Lebensplanungen haben sich verändert, so dass er die Leitung des Stammtisches nicht mehr fortführen kann. Somit entsteht in der Leitung ein Vakuum, für das wir auch nach reiflicher Überlegung keine Abhilfe gefunden haben, die die Fortführung im Sinne des Gründungsgedanken gewährleisten kann. In ausführlichen Gesprächen haben wir uns deshalb darauf geeinigt, die Leitung temporär noch einmal gemeinsam zu übernehmen, um Euch allen auch gemeinsam mitzuteilen, dass wir den „Offenen BDSM Stammtisch Bonn“ hiermit und mit sofortiger Wirkung auflösen. Die verbliebene Stammtischkasse mit einem ohnehin recht geringen zweistelligen Betrag stellen wir der BVSM e.V. (BundesVereinigung SadoMasochismus e.V.) für ihre Aufklärungsarbeit zur Verfügung. Die Social Media-Accounts auf FetLife und in der Sklavenzentrale werden wir noch einige Weile zur Ansicht offen halten, damit diese Nachricht auch alle Interessierten erreichen kann. Die Mailingliste wird ebenfalls geschlossen, und die Telegram-Chatgruppe wird noch eine Weile im Lesemodus verfügbar sein, damit Ihr Euch anderweitig vernetzen könnt.

Die Entscheidung ist uns, nach all den Jahren, nicht leicht gefallen.

Wir sind uns jedoch sicher, dass in der gut vernetzten Kölner und Bonner Szene ein jeder von Euch einen Raum finden wird, in dem die am Stammtisch geschlossenen Freundschaften auch in der Zukunft gepflegt werden können. Vielleicht begegnet man sich ja dort irgendwann einmal.

Keep kinky!
Euer Christian (Henrike) und Eure Claudia (phaina aka Elf11)

Bonn, den 19.08.2021